Erste Online Osterakademie für Qigong und Taiji

 

     Die Erste Online-Osterakademie

                Für Taiji und Qigong

Samstag 03. und Sonntag 04. April 2021

mit

Hua Xiang Su, Andrew Dabioch, Ingo Schmitt, Katrin Blumenberg, Harald Hasenöhrl, Sonja Blank und Andreas Oldekamp

Pauschal Alle Kurse für nur 90,- €

Die erste Online-Osterakademie ist ein Zusammenschluss von 7 erfahrenen Taiji und Qigong Dozenten, die sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Taiji oder Qigong Praktizierende ein abwechslungsreiches und spannendes Programm bereithalten.

Meister Hua Xiang Su, geb. 1953 in Guangzhou, VR China, ständiges Vorstandsmitglied der Taijiquan & Wushu Research Association der Stadt Guangzhou. Bereits in sehr jungen Jahren erlernte er die verschiedenen Kampfkünste, unter anderem Taijiquan und Nanquan, bei bekannten Lehrern und war mehrmals Mitglied des Wettkampfteams der Provinz Guangdong.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.shx-taiji.com

Andrew Dabioch, geb. 1959 in England, Lehrmeister, Begründer und Leiter der Tao Academy und der Andrew Dabioch Videoproduktion in Wilhelmshaven. Seit seinem 13. Lebensjahr widmet er sich den asiatischen Kampf- und Bewegungskünsten, Gesundheits- und Meditationsübungen. 1982 erfolgte seine Meistergraduierung vor chinesischen und deutschen Meistern.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.tao-academy.de

Ingo Schmitt, geb. 1956 im Sauerland/Westf. Ab 1986 erlernte er von Andrew Dabioch verschiedene asiatische Kampf-, Bewegungs- und Übungskünste. Von 1988 an unterrichtet er in der Tao Academy in Wilhelmshaven, leitet bundesweit Workshops und Seminare. 1995 erhielt er die Meistergraduierung in der Tao Academy. Seit 2013 mit Familie ansässig in Ochsenfurt.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.tao-academy.de

Katrin Blumenberg, Stammt aus Kassel und hat zunächst Pädagogik studiert. Mit Andre Hellers chinesischem Nationalzirkus ging sie 2 Jahre auf Europatournee. Dort lernte sie Zheng Yi kennen und wurde von ihm in Taiji und Qigong unterrichtet. Anschließend folgten mehrere Aufenthalte in China. Dort wurde sie von weiteren Lehrern in Qigong und Taiji ausgebildet. Katrin Blumenberg ist anerkannte Ausbilderin des DDQT und leitet die ZHENG YI DAO Seminare.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.qigong-vier-jahreszeiten.de

Harald Hasenöhrl, Ich bin Taiji und Qigong Lehrer, Körpertherapeut, Pädagoge und Humanistischer Kinesiologe in eigener Praxis und seit 28 Jahren begleite ich Menschen auf Ihrem Weg zu mehr Gesundheit, Lebenskraft, Beweglichkeit, Wohlbefinden, Entspannung,
Ruhe und Achtsamkeit im Alltag. Lehrer, die mich auf meinem Weg geschult haben, sind    u. a. Jun Zhang, He Lin, Yu Chang Fu, Qingbo Sui, Du Hong Lena, Xuer Mai Jin und meine spirituellen Lehrerinnen Grethe Fremming und Petra Wagner.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.gesundheitspfad.de

Sonja Blank, Taijiquan- und Qigong-Praxis seit 1987. Sie ist Leiterin und Eventmanagerin der Taijiquan-Qigong-Sommerakademie Alterode seit 27 Jahren. Betreibt Taijiquan und Qigong als Lebenskunst.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.leqita.de

Andreas Oldekamp, geb. 1966, leitet seit 1999 die „Praxis für Bewegung und Stille“ in Kaltenkirchen. Er hat langjährige Kursleitererfahrung mit Taijiquan, Qigong und PanGu-Gruppen. Ausgebildet von Foen Tjoeng Lie, Hua Xiang Su, Jian Guiyan, Lena du Hong, Sui QingBo und vielen mehr.

Wer mehr über Meine Arbeit erfahren will: www.kolibri-nord.de

Die Ganze Akademie wird per ZOOM übertragen.

Um an dem Wochenende teilzunehmen, brauchst du lediglich einen Computer, ein Handy oder einen Laptop mit Internetanschluss (Webcam und Mikrofon sind optional, aber von Vorteil). 2 Wochen vor Stark der Akademie werden wir eine 2-Stündige Testzeit anbiete. Über einen Test Link kannst du dann dein Technisches Equipment erproben.

Kurs-Beschreibung

Samstag, 03. April

(9:00 – 10:30) Katrin Blumenberg, Aktive Entgiftung Frühling: Aus der „Qi Akupressur der Qi Gong der Vier Jahreszeiten“ erlernen wir die dynamischen Klopfübungen im Stehen. In einer schwungvollen Choreografie werden wir über die Leitbahnen Gallenblase und Leber gezielt anregen und damit das Lösen von Leber Stagnation, sowie angestauter Wut fördern und den kreativen Fluss unterstützen. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Erwerb der Übung, aber die Hintergründe werden angesprochen und im Begleitmaterial zur Verfügung gestellt.

(9:00 – 10:30) Sonja Blank, Loosening Exercises: Die Loosening exercises wurden von Meister Shyan Xiang Huang entwickelt, um die Bewegungsprinzipien im Taijiquan zu studieren und das Steigen und Sinken zu kultivieren. Durch die in den Übungen geschulten Fähigkeiten und Qualitäten wird deine Taijiquan- oder Qigong-Praxis gewinnen.

 

(11:00 – 12:30) Meister Hua Xiang Su, Wasserwellen-Qigong: Die Bewegungen des Wasserwellen Qigong sind leicht, fließendund wellenartig; aber auch - ähnlich wie Wasser - sehr kräftig
und unausweichlich. Sie beruhen auf der alten inneren Kampfkunst Liu He Ba Fa, die aus den Wurzeln des Daoismus entstanden ist. Das Wasserwellen Qigong besteht aus 9 Bewegungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

(11:00 – 12:30) Andreas Oldekamp, Die Wilde 13: Eine der schönsten Übungsmethoden des Taiji ist wohl das Spiel mit dem Fächer.  Der anmutige Tanz mit dem Wind und die plötzliche Energie Entfaltung, die sich durch das Knallen beim Öffnen des Fächers äußert, charakterisieren diese Formen. Die hier unterrichtete Form mit 13 Bildern wurde von Andrew Dabioch (Tao Academy Wilhelmshaven) auf Basis verschiedener Fächerformen zusammengestellt. Grundübungen mit und ohne Fächer unterstützen die Formarbeit.

Teilnehmervorrausetzung: Ein Fächer muss vorhanden sein.

__________________________________________________________________

 

(14:00 - 15:30) Harald Hasenöhrl, Taiji „Bewegliche Wirbelsäule und Gesunder Rücken“: Du leidest unter Rückenschmerzen und Bandscheibenvorfällen, Schmerzen in Hüfte und Becken, Gefühl von Steifheit, Verkrümmung der Wirbelsäule, Verspannungen und du fragst dich, wo die Ursache liegt. Eine wichtige Botschaft lautet: Mobilisiere deinen Iliopsoas, stärke die umliegenden Muskeln. Der Iliopsoas besteht aus 3 Muskeln, dem Psoas Major, dem Psoas Minor und dem Iliacus.
In diesem Workshop werden Taiji Basisübungen vermittelt, die dich die lebendige
Verbindung und das Zusammenspiel vom Iliopsoas zum Ober- und Unterkörper, zu
den Wirbeln, den Muskeln und den Gelenken erspüren und erfahren lassen. Eine wichtige Voraussetzung, um eine gesunde, bewegliche Wirbelsäule, sowie einen
gesunden Rücken aufzubauen, zu stärken und zu stabilisieren.

(14:00 - 15:30) Ingo Schmitt, Tai Chi-Griffel-Qi Gong im Stehen:
Der Tai Chi-Griffel (chinesisch Tai Chi Chih) ist eines der ungewöhnlichsten und ältesten Übungsgeräte der traditionellen chinesischen Kampfkunst, Heilkunst und spirituellen Praxis. Mit einer Länge von ca. 35 cm und seiner außergewöhnlichen Form ist der kleine Holzstab ein wahrer “Handschmeichler”.
Die Übungsmöglichkeiten mit diesem “Zauberstab” des Tai Chi und Qigong sprechen sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene an, sei es in meditativer, leiblich-körperlicher oder bewegungsfreudiger Weise. Die Übungen lassen sich in jedes Schulungssystem integrieren, seien es Kampfkünste oder Systeme der Gesundheitspflege und spirituellen Praxis.

Teilnehmervorrausetzung: Ein Griffel muss vorhanden sein.

(Optional ein ca. 35 cm langer Stock)

 

(16:00 – 17:30) Katrin Blumenberg, Online Unterrichten: Der online Unterricht als Option der Lehre stellt für jeden Kursanbieter eine wertvolle zusätzliche Möglichkeit der Vermittlung dar. Der Workshop richtet sich an alle, die Online-Unterricht geben oder dies in Betracht ziehen. Es wird in Themen wie Ton, Kamera, Beleuchtung und Bildeinstellung eingeführt, vor allem für den Unterricht von Bewegungsübungen. Es gibt die Möglichkeit, Fragen zu stellen und im Anschluss den ausführlichen Video-Kurs zu dem Thema mit 50 % Ermäßigung zu erwerben.

(16:00 – 17:30) Andrew Dabioch, Gefängnis-Form: Auf kleinstem Raum üben, das mussten etliche alte Meister, die nicht konform mit dem Regime der jeweiligen Zeit waren und in Gefangenschaft kamen. Wir wollen das Prinzip aufgreifen und das berühmteste Bild des TCC "Den Vogel am Schwanz fassen" (Lan Tchiao Wei) wechselseitig im Quadrat von jeweils einem Schritt üben, rechts und linksherum gelaufen.

 

__________________________________________________________________

 

Sonntag, 04. April

(9:00 – 10:30) Ingo Schmitt, Tai Chi-Griffel-Qi Gong im Sitzen und Stehen: Mit einigen Wiederholungen vom Samstag und weiteren Übungen im Stehen, widmen wir uns heute Übungen mit dem Tai Chi-Griffel im Sitzen auf einem Hocker o. ä.

Teilnehmervorrausetzung: Ein Griffel muss vorhanden sein.

(Optional ein ca. 35 cm langer Stock)

 

(9:00 – 10:30) Andreas Oldekamp, 24er Pekingform: Dieser Kurs ist nur für Teilnehmer, die die 24er Pekingform Laufen können. Ich zeige dir, wie du sie durch Veränderungen der Schrittart vom wiegeschritt (Yin-Yang Schritt) zum Wechselschritt auf einer kleinen Fläche von 1,5 m2 üben kannst. Es wird sich am Anfang wie ein neues Paar Schuhe anfühlen. Mit einigen Wiederholungen könnten es aber deine neuen Lieblingsschuhe werden.

(11:00 – 12:30) Meister Hua Xiang Su, Wasserwellen-Qigong: Die Bewegungen des Wasserwellen Qigong sind leicht, fließend
und wellenartig; aber auch - ähnlich wie Wasser - sehr kräftig
und unausweichlich. Sie beruhen auf der alten inneren Kampfkunst Liu He Ba Fa, die aus den Wurzeln des Daoismus entstanden ist. Das Wasserwellen Qigong besteht aus 9 Bewegungen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

(11:00 – 12:30) Sonja Blank, Das daoistische Gebet: Diese Übungsfolge umfasst 12 Bewegungen. Der Begriff Gebet ist hier im Sinne von Andacht zu verstehen, in der man sich auf die Qualität des Seins besinnt. Ohne Worte wie in einem Tanz stellt man die Verbindung zu einem größeren Zusammenhang her.

_____________________________________________________________

(14:00 – 15:30) Harald Hasenöhrl, Qi Gong "Holzelement - Das Frühjahr und seine Energien": Der Workshop vermittelt vorbereitende Übungen und Qigong Übungen, in Verbindung mit Affirmationen, welche deine physische und die psychische Gesundheit im Frühjahr, im „Holzelement und seinen Energien für Leber und Gallenblase“ stärken und stabilisieren.

Ist deine Leber in Ihrer Kraft und in Ihrer Energie, dann versorgt sie jeden Teil deines Körpers mit Energie, schenkt den Sehnen und Gelenken Beweglichkeit, harmonisiert den Fluss von Qi und Blut, sorgt für einen klaren Blick, schenkt dir Kreativität und reguliert sanft deine emotionale Verfassung.

(14:00 – 15:30) Andrew Dabioch, Ergieße Qi von oben herab: Lift Chi up Pour Chi down (LCUPCD):
„Ergieße Qi von oben herab“ entstammt dem Zhinenggong („Weisheits-Qigong“) und ist ein Juwel der Qigong-Arten, dessen Praxis wahre Wunderwirkungen nachgesagt werden können. Die einfach zu erlernende und praktizierende Methode des „Lift Chi Up Pour Chi Down“ (LCUPCD), zu Deutsch: „Ergieße Qi (Chi) von oben herab“, lässt uns zu den Kräften unserer wahren menschlichen Natur zurückfinden. In angeleiteter Form praktizieren wir diese Übungsfolge.

 

Zu unserer Osterakademie könnt ihr euch entweder über die Internetseiten

www.kolibri-nord.de oder www.kolibri-seminare.de

Verein für Bewegung und Stille e.V.

Abt. Kolibri Nord
Funkenberg 8
24568 Kaltenkirchen
Tel.: 04191-87 33 817
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Auch für weitere Informationen stehen wir euch unter der obigen Telefonnummer zur Verfügung.

 

Unterrichtsmaterialien wie Griffel, Fächer, DVDs und vieles mehr findet ihr bei uns im Kolibriversand unter:

www.kolibriversand.de

Bitte schreibt in das Kommentar-Feld welche Kurse ihr besuchen wollt.

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungsbeginn 03.04.2021 9:00
Veranstaltungsende 04.04.2021 16:00
Einzelpreis €90.00

KENNENLERNEN - WIEDERHOLEN - VERTIEFEN