Wildgans-Qigong - kurze Form

Mit Andreas Oldekamp

Die Figuren sind mit weich fließenden Übergängen kombiniert und ruhige
Sequenzen mit dynamischen Abfolgen und Schritten.
Sie dient seit alt her der Lebenspflege, wird aber auch im Medizinischen Qigong
eingesetzt. Es handelt sich um einen äußerst abwechslungsreichen, teilweise auch
anspruchsvollen Ablauf.
Manche Dehnübungen erinnern an die acht Brokate, es finden sich reinigende,
harmonisierende und aufnehmende Übungen sowie ruhige, meditative Sequenzen. In
einigen Bewegungen wird die Verwandtschaft zum Kranich-Qigong oder eine Ähnlichkeit
mit den Seidenübungen deutlich. Dazwischen sind sowohl Standübungen wie auch
Lockerungsübungen eingestreut. Die Arbeit mit Meridianen und Energiezentren spielt
ebenso eine Rolle wie die Aktivierung von inneren Organen – mit Schwerpunkt bei den
Nieren.
Die Wildgans ist dabei ein Symbol für Lebendigkeit, Langlebigkeit, Kraft, Ausdauer und
Anmut

 

 

Zeiten:

Samstag von 10:00 bis 18:00 Uhr

Kursgebühr: 90,- € (Frühbucher bis 02.09.22 => 72,-€)

Kursort: Verein für Bewegung und Stille, Funkenberg 21A, 24568 Kaltenkirchen

 

 

 

Veranstaltungs-Details

Veranstaltungsbeginn 24.09.2022 10:00
Veranstaltungsende 24.09.2022 18:00
Einzelpreis €90.00